AktivPlus-Mehrfamilienhaus Tag

Plusenergie-Mehrfamilienhaus in Stuttgart-Möhringen mit weltweit erstmaliger Verwendung von OPV in den Balkon-Glasbrüstungen

Das geplante Mehrfamilienhaus erreicht im Effizienzhaus Plus Standard einen bilanziellen Jahresüberschuss von etwa 16.500 kWh.
Das Ziel AktivPlus wird mit folgenden Komponenten erreicht:

Thermische Gebäudehülle im KfW 55 – Standard, 70 kWp kristalline PV auf dem Flachdach, 10 kWp OPV-Elemente in den Glas-Balkonbrüstungen,
Batteriespeicher mit 275 kWh Strom, Nutzung von Umweltwärme mit 55 lfm Abwasserwärmetauscher, Frischwasserstationen zur Trinkwasser-Erwärmung.

Balkonkraftwerke – weltweit erstmalige Nutzung von Organischer Photovoltaik in den Glas-Balkonbrüstungen.

Von den Architekten selbst entworfene Glasbrüstungselemente mit innenliegenden OPV-Folien können ihren Strom direkt in die dahinter liegenden Wohnungen abgeben.
Die geringen Strommengen genügen, um Bedarfe für Elektrogeräte im Stand-By Modus und weitere Kleingeräte mit Energie zu versorgen.

Vollständige Integration von Elektromobilität. Jeder der 22 Wohnungen erhält in der Tiefgarage eine eigene 11-kW-Elektroladestation. Um die Versorgung der E-Fahrzeuge netzdienlich zu ermöglichen, wird der von der PV-Anlage auf dem Dach und den OPV-Elementen in den Balkonbrüstungen regenerativ erzeugte Strom in einer sehr großen Batterie zwischengespeichert und bei Bedarf verbraucht. Da durch diese Technik keine wesentlichen Verstärkungen des vorgelagerten Stromnetzes notwendig werden, entfällt ein großes Hindernis beim Aufbau einer zukunftsorientierten Ladeinfrastruktur

Das Bauvorhaben wird vom BMWi im Rahmen des Förderprogramms ” Energieeffiziente Gebäude 2050 – Innovative Vorhaben für den nahezu klimaneutralen Gebäudebestand 2050″ gefördert. Baubeginn im November 2018.