„Jetzt gilt es durchzustarten!“ – Die Allianz BIPV e.V. stärkt ihren Vorstand und schaltet ihr neues BIPV-Portal frei

„Jetzt gilt es durchzustarten!“ – Die Allianz BIPV e.V. stärkt ihren Vorstand und schaltet ihr neues BIPV-Portal frei

Im Vorfeld des diesjährigen BIPV-Forums im Kloster Banz, Bad Staffelstein, fand am Montag die Mitgliederversammlung der Allianz Bauwerkintegrierte Photovoltaik e.V. statt. Zum ersten Mal hatte die Mitgliederversammlung des noch jungen Vereins die Aufgabe, einen neuen Vorstand zu wählen: Die Amtszeit des Gründungsvorstandes endete regulär nach zwei Jahren.

Alle fünf amtierenden Vorstandsmitglieder erklärten sich bereit, die begonnene Arbeit für zwei weitere Jahre fortzuführen. Darüber hinaus stellten sich Herr Hermann Issa (OPVIUS GmbH) und Herr Dr. Björn Rau (Helmholtz-Zentrum Berlin) zur Wahl. Herr Issa betonte in seiner Bewerbungsrede, dass es nun darum gehen müsse, weitere Mitstreiter für die gemeinsame Sache zu gewinnen: „Nur gemeinsam lässt sich ein breiter Markt für die gebäudeintegrierte Solartechnik entwickeln.“ Herr Dr. Rau, der seit einem halben Jahr bereits die Arbeits­gruppe Forschung der Allianz BIPV leitet, stellte in seiner Bewerbungsrede auf die unter­schiedlichen Forschungs­kompetenzen innerhalb des Mitgliederkreises ab: „Woran jeder einzelne von uns arbeitet, ist noch nicht allen bekannt. Hier können wir den Wissenstransfer noch weiter ausbauen.“

Die Mitgliederversammlung wählte einstimmig alle sieben Kandidaten zum neuen Vorstand. Als Vorsitzender des Vorstandes wurde Herr Sebastian Lange (selbständiger Rechtsanwalt) bestätigt. Stellvertretende Vorsitzende ist – wie zuvor – Frau Maria Roos (Bundesverband Solarwirtschaft), das Amt des Schatzmeisters wird weiterhin von Herrn Robert Kirchner (Friedmann & Kirchner Gesellschaft für Material- und Bauteilprüfung mbH) wahr­ge­nommen. Weiter im Vorstand aktiv sind Herr Joachim Höhne (GES Gebäude-Solarsysteme GmbH) und Herr Andreas Wiege (Architekt, HHS Planer + Architekten AG).

Herr Lange stellte auf der Mitgliederversammlung zudem das neue Internet-Angebot der Allianz BIPV, das unter der Adresse www.allianz-bipv.org zu finden ist. Dieses BIPV-Portal hat neben einem allgemein zugänglichen Teil auch einen Mitgliederbereich, der von allen Mitgliedern der Allianz BIPV zum gegenseitigen Austausch genutzt werden kann. „Das BIPV-Portal ist mit viel Eigenleistung im letzten Jahr entwickelt worden. Manches ist zwar noch nicht perfekt im Design. Aber die wesentlichen Funktionen stehen bereits und können von nun an genutzt werden.“ Mitglieder haben vor allem die Möglichkeit, eigene Beiträge auf dem BIPV-Portal zu veröffentlichen, ihre Kompetenzen im Expertenverzeichnis darzustellen und auf einschlägige Termine – bei­spiels­weise besondere Fachtagungen zur BIPV – hinzuweisen.

„Ich hoffe, dass diese neuen Möglichkeiten nun von möglichst vielen Mitgliedern genutzt werden. Die interne und externe Kommunikation ist eine Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Verein“, fasst Sebastian Lange zusammen. „Es freut mich auch sehr, dass der Vorstand gestärkt aus der Mitgliederversammlung hervorgeht und dass wir mit Herrn Issa und Herrn Dr. Rau zwei weitere sehr gut vernetzte Vorstandsmitglieder gewinnen konnten. Jetzt gilt es, richtig durchzustarten.“

Sebastian Lange

Sebastian Lange

post@projektkanzlei.eu

BIPV - einfach die schönste Art, sauberen Strom zu erzeugen.

No Comments

Post a Comment